Rückblick 2015

2. KITS-Konferenz - Datenschutz in EU und Deutschland

So lautete der Titel der diesjährigen KITS-Konferenz am Donnerstag, dem  2. Juli 2015, in Berlin. Nach dem erfolg- und ergebnisreichen Start des strategiepolitischen Forums der Koordinierungsstelle IT-Sicherheit im DIN im letzten Jahr (siehe Rückblick), widmete sich die 2. KITS-Konferenz dieses Mal dem Themenkomplex Datenschutz, Data-Driven-Innovation und Datensicherheit.

Eindrücke von der KITS-Konferenz 2015 (für weitere Fotos, bitte clicken)

Eindrücke von der KITS-Konferenz 2015

Ein heißer Tag war der 2. Juli 2015 in Berlin und dies galt nicht nur für das Wetter, sondern auch für die geführten Diskussionen. Das Konferenzthema zeigte auf beispiellose Weise, dass der Beginn des digitalen Zeitalters unsere bisherigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Strukturen wesentlich grundlegender berührt, als viele es sich bis heute vorzustellen vermögen, ja vielleicht wahrhaben möchten. Umso wichtiger ist der strukturierte Diskurs und die aktive Gestaltung der „schönen neuen Welt“. Sicher ist auch nach diesem Konferenztag, Standardisierung und Normung müssen und werden bei der Gestaltung dieser „insbesondere unter der Oberfläche“ immer komplexer werdenden Welt, eine maßgebliche Rolle zukommen.

Etwa 150 Experten versammelten sich am Donnerstag, den 2. Juli, auf Einladung des DIN-Vorstandes und der Partner IBM, SIEMENS und dem amerikanischen Softwareverband SIIA bei DIN in Berlin. Unterstützt wurde die 2. KITS-Konferenz zudem durch die Unternehmen msg, itWatch und Uniscon sowie durch die Bundesverbände VOICE, BITMi, Teletrust und den Bundesverband deutscher Startups. In 9 Vorträgen und 5 Podien wurde das Thema Datenschutz aus unterschiedlichsten Perspektiven betrachtet. Im Zentrum stand die derzeit in der Diskussion zwischen Europaparlament und Ministerrat befindliche EU-Datenschutz-Grundverordnung, die Frage nach ihrer Zukunftsfähigkeit und Bedeutung für den Standort EU und Deutschland sowie die grundsätzliche Frage nach der Gestaltung des Datenschutzes in einer digitaler werdenden Welt. In letzterem Sinne wurden explizit auch die technischen Lösungen im Bereich des Datenschutzes, der Zusammenhang von Datenschutz und IT-Sicherheit sowie das Potential und Bedeutung von Standards und Normen u.a. für einen praktikablen Umgang mit Datenschutz im digitalen Zeitalter debattiert.

Die KITS-Konferenz 2016 findet am 30. Juni 2016 bei DIN in Berlin statt. Voranmeldungen können in Kürze auf dieser Website entgegengenommen. An einer Partnerschaft interessierte Unternehmen wenden sich bitte an www.hscpa.de.

Die Veranstaltung wurde entwickelt und umgesetzt durch HSCPA | Helfritz – Strategies, Concepts & Public Affairs, Johannes Benjamin Helfritz.

Herzlichen Dank an alle Gäste, Podiumsteilnehmer und an unsere Partner und Unterstützer der KITS-Konferenz 2015!

Ihre Koordinierungsstelle IT-Sicherheit (KITS) im DIN.

 


 

Mitarbeit und Engagement bei der KITS

 

Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit und Engagement bei der KITS. Denn nur mit Ihrer Unterstützung kann diese wichtige Arbeit konsequent vorangetrieben werden. Nehmen Sie hierzu gerne Kontakt zu Herrn Volker Jacumeit, Geschäftsführer der Koordinierungsstelle IT Sicherheit (KITS) des DIN auf:

 

DIN Deutsches Institut für Normung e. V.
Koordinierungsstelle IT-Sicherheit (KITS)
Volker Jacumeit
Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin
Tel.:  +49 30 2601-2186
Fax:  +49 30 2601-1231
E-Mail: kits@din.de
Web: http://www.kits.focusict.de