Programm

Rückblick auf den 2. Juli 2015 - 2. KITS - Konferenz "Datenschutz in EU und Deutschland - Fessel oder Fundament unserer digitalen Zukunft?"

Programmablauf

Einlass: 8:30 Uhr // Vortragszeitraum: ca. 9:00 bis 16:30 Uhr // im Anschluss: Get-Together


9:00 Uhr – Begrüßung
Dipl.-Ing. Rüdiger Marquardt, Mitglied des Vorstandes, DIN

  • Dipl.-Ing. Rüdiger Marquardt, Mitglied des Vorstandes, DIN

9:10 Uhr – Keynote
Paul Nemitz, Direktor Grundrechte und Unionsbürgerschaft, Europäische Kommission

  • Paul Nemitz, Direktor Grundrechte und Unionsbürgerschaft, Europäische Kommission

9:30 Uhr – Hauptdiskussion
“Datenschutz in EU und Deutschland – Fessel oder Fundament unserer digitalen Zukunft?”

Mit Schlagworten wie „Data-Driven-Innovation“, „Smart Data“ oder „Industrie 4.0“ bewegen wir uns in eine digitale Datenökonomie. Gleichzeitig gilt es aber die Frage nach einer sinnvollen Gestaltung des Datenschutzes und dem Recht auf Informationelle Selbstbestimmung zu klären. Die Europäische Kommission reagiert und bringt derzeit eine europaweite Datenschutz-Grundverordnung auf den Weg. Doch würden die entstehende Rechtslage und Strukturen in Europa zu einem Fundament für einen sinnvollen Datenschutz führen, der auch ein Fundament für die Zukunftsfähigkeit Europas sein wird? Oder werden sie zu einer Fessel der Wirtschaft und datenbasierter Innovation? Was würden die möglichen Entscheidungen für Ihr Unternehmen bedeuten und was für unsere Wirtschaft und Innovationskraft?

Benjamin Brake, Director Government and Regulatory Affairs, IBM DACHSusanne Dehmel, Geschäftsleitung - Vertrauen & Sicherheit, BITKOM e.V.Thomas Jarzombek, MdB, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Digitale Agenda der CDUPaul Nemitz, Direktor Grundrechte und Unionsbürgerschaft, Europäische KommissionSascha Schubert, Vorstand, Bundesverband Deutsche Startups e.V.Florian Stahl, Lead Consultant Information Security, msg systems agKITS-09.45-Florian-Stahl-msg-Datenschutz-in-EU-und-Deutschland.pdfDr. Stefan Weisgerber, Leiter Technische Abteilung 3 und Geschäftsführer FOCUS.ICT, DIN

  • Benjamin Brake, Director Government and Regulatory Affairs, IBM DACH
  • Susanne Dehmel, Geschäftsleitung – Vertrauen & Sicherheit, BITKOM e.V.
  • Thomas Jarzombek, MdB, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Digitale Agenda der CDU
  • Paul Nemitz, Direktor Grundrechte und Unionsbürgerschaft, Europäische Kommission
  • Sascha Schubert, Vorstand, Bundesverband Deutsche Startups e.V.
  • Florian Stahl, Lead Consultant Information Security, msg systems ag
  • Dr. Stefan Weisgerber, Leiter Technische Abteilung 3 und Geschäftsführer FOCUS.ICT, DIN

11:00 Uhr – Kaffeepause


11:20 Uhr – Vortrag (englisch)
“The international view on data-protection and data-driven-innovation”

Carl Schonander, Senior Director, Software & Information Industry Association – SIIA (Washington, USA)

  • Carl Schonander, Senior Director, Software & Information Industry Association – SIIA (Washington, USA)

11:40 Uhr – Themenblock - Technische Lösungen für den Datenschutz

Wie den Datenschutz sicherstellen? – Nicht nur der Gesetzgeber reagiert. Auch der Markt! Technische und prozessuale Innovationen treiben den Datenschutz auf unterschiedlichste Weisen voran und bieten Lösungen, die bereits vom Design her Bedenken obsolet machen.

Dr. Hans-Joachim Popp, CIO, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt / Präsidiumsmitglied, VOICE e.V.Dr. Ralf Rieken, Geschäftsführer / CEO, Uniscon GmbHThomas Uhl, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands, Open Source Business Alliance e.V. (OSBA)

Impulsvortrag
“Ich sehe was, was Du nicht siehst – Transparenz und Kryptologie: die zwei Schlüssel zum Informationsschutz”

  • Dr. Hans-Joachim Popp, CIO, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt / Präsidiumsmitglied, VOICE e.V.

Impulsvortrag
“Sealed Analytics – IT-Sicherheit und Datenschutz durch den Ausschluss des Menschen”

  • Dr. Ralf Rieken, Geschäftsführer / CEO, Uniscon GmbH

KITS-12.05-Dr.-Ralf-Rieken-Uniscon-Sealed-Analytics-IT-Sicherheit-und-Datenschutz.pdf


Diskussion

  • Dr. Hans-Joachim Popp, CIO, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt / Präsidiumsmitglied, VOICE e.V.
  • Dr. Ralf Rieken, Geschäftsführer / CEO, Uniscon GmbH
  • Thomas Uhl, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands, Open Source Business Alliance e.V. (OSBA)

12:40 Uhr – Lunch in der Dachetage, Dachlounge & Dachterrasse


13:30 Uhr – Themenblock – Datenschutz & Datensicherheit

Datenschutz schützt vor Diebstahl nicht! – IT-Sicherheit ist eine zentrale Voraussetzung für den Datenschutz. Doch wird ihre Bedeutung angemessen berücksichtigt? Sind hier nicht sogar die größten Gefahren der datenbasierten Ökonomie und Gesellschaft?

Reinhard Dankert, Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit in Mecklenburg-VorpommernDipl. Inform. Ramon Moerl, Geschäftsführer, itWatch GmbHDr. Guenther Welsch, Koordination und Steuerung, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Impulsvortrag
“Für die Sicherheit der Daten ist mehr zu tun als den Datenschutz einzuhalten. Status Quo der Cyber-Angriffe und -Verteidigung”

  • Dipl. Inform. Ramon Moerl, Geschäftsführer, itWatch GmbH

KITS-13.30-Ramon-Moerl-itWatch-Für-die-Sicherheit-der-Daten-ist-mehr-zu-tun-als-Datenschutz.pdf


Diskussion

  • Reinhard Dankert, Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit in Mecklenburg-Vorpommern
  • Dipl. Inform. Ramon Moerl, Geschäftsführer, itWatch GmbH
  • Dr. Guenther Welsch, Koordination und Steuerung, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

14:25 Uhr – Kurze Kaffeepause im hinteren Bereich des Konferenzsaals


14:30 Uhr – Themenblock – Selbst- und Ko- Regulierung gestalten

Mit einem Gesetz ist es nicht getan – Formen der Selbst- und Ko-Regulierungen wie durch Standardisierung und Normung können in vielen Fällen die sinnvollere Alternative sein, um Strukturen zu entwickeln, die nachhaltig ein Fundament für Schutz und Innovation bieten.

Prof. Dr. Knut Blind, Leiter Innovationsökonomie, TU Berlin / Innovation & Technologietransfer, Fraunhofer FOKUSVolker Jacumeit, Gruppenleiter der Technischen Gruppe 3.3 und Geschäftsführer der KITS, DINAchim Köhler, Beauftragter für den Datenschutz, Siemens AG

Impulsvortrag
“Möglichkeiten der Regelung und Sicherung des Datenschutzes durch Standardisierung und Normung”

  • Volker Jacumeit, Gruppenleiter der Technischen Gruppe 3.3 und Geschäftsführer der KITS, DIN

KITS-15.30-Volker-Jacumeit-DIN-Möglichkeiten-der-Regelung-und-Sicherung-des-Datenschutzes.pdf


Impulsvortrag
“Interaktion zwischen Regulierung und Standardisierung für den Datenschutz in der Cloud”

  • Prof. Dr. Knut Blind, Leiter Innovationsökonomie, TU Berlin / Innovation & Technologietransfer, Fraunhofer FOKUS

KITS-15.45-Prof.-Dr.-Knut-Blind-Fraunhofer-TUBerlin-Interaktion-zwischen-Regulierung-und-Standardisierung.pdf


Diskussion

  • Prof. Dr. Knut Blind, Leiter Innovationsökonomie, TU Berlin / Innovation & Technologietransfer, Fraunhofer FOKUS
  • Volker Jacumeit, Gruppenleiter der Technischen Gruppe 3.3 und Geschäftsführer der KITS, DIN
  • Achim Köhler, Beauftragter für den Datenschutz, Siemens AG

15:25 Uhr – Kurze Kaffeepause im hinteren Bereich des Konferenzsaals


15:30 Uhr – Vortrag
“Zukunft des Datenschutzes in EU und Deutschland”

Axel Voss, MdEP, stv. Vorsitzender des Rechtsausschusses des Europäischen Parlaments und Datenschutzexperte, CDU

  • Axel Voss, MdEP, stv. Vorsitzender des Rechtsausschusses des Europäischen Parlaments und Datenschutzexperte, CDU

15:45 Uhr – Abschlussdiskussion
“In der Zukunft angekommen”

Welche Bedeutung ist den Data-Driven-Innovations bereits beizumessen und wohin wird sich die Gesellschaft mit ihnen entwickeln? Ist der Datenschutz, wie wir ihn heute verstehen dann überhaupt noch realistisch? Wie muss und kann daher Datenschutz heute und morgen verstanden werden?

Dr. René Arnold, Abteilungsleiter Märkte und Perspektiven, WIK-Consult GmbHDr. Andreas Goerdeler, Unterabteilungsleiter für Digitale Agenda und Digitale Medien, BMWiMaximilian von Grafenstein, Internetbasierte Innovation, Leiter der Startup Law Clinic, Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG)Marco Junk, Geschäftsführer, Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.Dr. iur. Oliver Raabe, Forschungsgruppenleiter, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)Axel Voss, MdEP, stv. Vorsitzender des Rechtsausschusses des Europäischen Parlaments und Datenschutzexperte, CDU

  • Dr. René Arnold, Abteilungsleiter Märkte und Perspektiven, WIK-Consult GmbH
  • Dr. Andreas Goerdeler, Unterabteilungsleiter für Digitale Agenda und Digitale Medien, Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi)
  • Maximilian von Grafenstein, Internetbasierte Innovation, Leiter der Startup Law Clinic, Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG)
  • Marco Junk, Geschäftsführer, Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
  • Dr. iur. Oliver Raabe, Forschungsgruppenleiter, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • Axel Voss, MdEP, stv. Vorsitzender des Rechtsausschusses des Europäischen Parlaments und Datenschutzexperte, CDU

ca. 16:30 Uhr – Get-Together in der Dachetage / Dachlounge / Dachterrasse

 



 

Konzept und Moderation:

Johannes Benjamin Helfritz, Inhaber, HSCPA | Helfritz - Strategies, Concepts & Public Affairs

  • Johannes Benjamin Helfritz, Inhaber, HSCPA | Helfritz – Strategies, Concepts & Public Affairs