RÜCKBLICK UND AUSBLICK IT-SICHERHEIT


Die IT ist nun Grundlage eines großen Teils unseres Handelns. Da hiermit nicht nur viele neue Möglichkeiten, sondern auch viele neue Risiken entstanden sind, waren die letzten Jahre geprägt von unzähligen Aktivitäten, um die Risiken zu minimieren bzw. abzuwehren, die mit dem Einsatz von IT und dem Handeln im virtuellen Raum einhergehen. So wurden neue Institutionen aufgebaut und Programme ins Leben gerufen, es wurde versucht Awareness zu schaffen, auf Investitionen in IT-Sicherheit hingearbeitet, es wurden Koordinierungsstellen errichtet, Koalitionen gegründet, Standards gesetzt und Normen erarbeitet, es wurde beraten, diskutiert und Verordnungen erlassen, es wurden Anforderungen formuliert und Gesetze geschrieben, es wurden Verhaltensregeln aufgestellt, Innovationen erarbeitet und Entwicklungen zur Verbesserung der Sicherheit vorangetrieben etc. pp.

4 Jahre nach der ersten KITS-Konferenz und im Übrigen auch der Aussage Merkels „Das Internet ist für uns alle Neuland“, im 5. Jahr der Koordinierungsstelle IT Sicherheit und im 10. Jahr des iPhones, wollen wir vor der Bundestagswahl einen Rückblick und einen Ausblick wagen, nach dem Status des Risikos fragen und danach, welche Veränderungen festzuhalten sind / welche Maßnahmen sich bewährt haben / welche Entwicklungen positiv und welche negativ zu bewerten sind / was fortgeführt oder vertieft und was abgebrochen werden sollte / in welchen Bereichen wir noch deutlich Bewegung brauchen und vor allem, welche Themen nun unsere Aufmerksamkeit verlangen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Engagement bei den Diskussionen!

- hier kostenfrei anmelden -


Es erwarten Sie unter anderem:

StS Katrin Lange
StS Katrin Lange

Vorsitzende des IT-Planungsrates
Staatssekretärin


MINISTERIUM DES INNERN UND FÜR KOMMUNALES DES LANDES BRANDENBURG
Dr. Michael Stephan
Dr. Michael Stephan

Geschäftsführer
Innovation und Digitale Technologien


DIN
Prof. Dr. Marian Margraf
Prof. Dr. Marian Margraf

Designated Chairman
ISO/IEC JTC1/SC27
IT SECURITY TECHNIQUES

Leiter der Arbeitsgruppe ID-Management
FREIE UNIVERSITÄT BERLIN
Michael Kranawetter
Michael Kranawetter

Head of Information Security
Chief Security Advisor


MICROSOFT
DEUTSCHLAND GMBH
Michael Jochem
Michael Jochem

Director Connected Industry

ROBERT BOSCH GMBH
Ammar Alkassar
Ammar Alkassar

Chief Executive Officer

ROHDE & SCHWARZ
CYBERSECURITY GMBH
Dr. Stefan Weisgerber
Dr. Stefan Weisgerber

Abteilungsleiter
Digitale Technologien


DIN
Karsten Häcker
Karsten Häcker

Kooptiertes Mitglied des Präsidiums

VOICE – BUNDESVERBAND
DER IT-ANWENDER e.V.
(zudem anwesend als Leiter IT, Forschungsverbund Berlin)
Markus Bartsch
Markus Bartsch

Business Development IT Security

TÜViT
Unternehmensgruppe TÜV NORD
Dr.-Ing. Jan Cirullies
Dr.-Ing. Jan Cirullies

Abteilungsleiter Digitization in Logistics

FRAUNHOFER ISST
INDUSTRIAL DATA SPACE
Prof. Dr. Kai Rannenberg
Prof. Dr. Kai Rannenberg

Mitglied des GI-Leitungsgremiums des Fachbereich Sicherheit

GESELLSCHAFT FÜR INFORMATIK e.V. (GI)
(zudem anwesend für die GOETHE UNIVERSITÄT FFM)
Deutsche Telekom – Chair of Mobile Business & Multilateral Security, GOETHE UNIVERSITÄT FFM

eine weitergehende Kurzbeschreibung folgt
Torsten Redlich
Torsten Redlich

Stellv. Leiter Division Kritische Infrastrukturen / Leiter Abteilung Projekte und Vertrieb

SECUNET SECURITY NETWORKS AG
Jens Feddern
Jens Feddern

Leiter Wasserversorgung

BERLINER WASSERBETRIEBE
Ulrich Heun
Ulrich Heun

Geschäftsführer

CARMAO GMBH
Alexandra Horn
Alexandra Horn

Leiterin Verbandskooperation und Projekte, Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0

BUNDESVERBAND MITTELSTÄNDISCHE WIRTSCHAFT (BVMW)
Mitglied des Steuerkreises der Initiative „IT-Sicherheit in der Wirtschaft“ des BMWi

eine Kurzbeschreibung folgt
Gerhard Oeynhausen
Gerhard Oeynhausen

Senior Security Manager
Group Security Governance


DEUTSCHE TELEKOM AG
Dr. Michael Lemke
Dr. Michael Lemke

Senior Technology Expert

HUAWEI TECHNOLOGIES DEUTSCHLAND GMBH
Jimmy Schulz
Jimmy Schulz

Mitglied im FDP Bundesvorstand
Vorsitzender und Spitzenkandidat der FDP Oberbayern


FREIE DEMOKRATEN (FDP)
Volker Jacumeit
Volker Jacumeit

Leiter der Gruppe
IT und IT-Sicherheit


DIN


Die Kits-Konferenz in ihrem 4. jahr

2014

Vereint und strategisch
zu mehr IT-Sicherheit in Deutschland


IBM Deutschland GmbHSiemens AGHiSolutions AG

Gesellschaft für Informatik e.V.    TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.    Förderer der KITS - Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

2015

Datenschutz in EU & Deutschland
Fessel oder Fundament unserer digitalen Zukunft?


IBM Deutschland GmbHSiemens AGSoftware & Information Industry Association (USA)

Uniscon – The Web Privacy Company msg systems ag itWatch GmbH VOICE - Bundesverband der IT-Anwender e.V.
Bundesverband Deutsche Startups e.V.TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.Bundesverband IT-Mittelstand e.V.Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V.Förderer der KITS - Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

2016

Macht die Digitalisierung sicherer!
heute | morgen | generell



Cisco Systems DeutschlanditWatch GmbHPartner in 2016 - Siemens AG

VOICE - Bundesverband der IT-Anwender e.V. Bundesverband Deutsche Startups e.V. TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V. BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V.
Gesellschaft für Informatik e.V. kes – Die Zeitschrift für Informations-Sicherheit V3D - Verband 3DDruck (e.V. i.G.) Förderer der KITS - Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

2017

Rückblick und Ausblick
IT-Sicherheit



Sichern Sie sich die kostenfreie Teilnahme: hier anmelden

VOICE - Bundesverband der IT-Anwender e.V. TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V. BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V.
Gesellschaft für Informatik e.V. Bundesverband IT-Mittelstand e.V. V3D - Verband 3DDruck (e.V. i.G.) Förderer der KITS - Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

plattform für entscheider und gestalter

strategisch, politisch, ergebnis-orientiert

Als politisches Forum möchte die KITS-Konferenz zum Dialog und zur Definition eines koordinierten und strategischen Umgangs mit Sicherheitsproblemen des 21. Jahrhunderts beitragen. Sie bringt dabei Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft auf ein Podium und schafft eine ergebnisorientierte Auseinandersetzung mit einem aktuellen Themenbereich der IT-Sicherheit aus verschiedenen Blickwinkeln.

Vor und mit max. 200 ausgewählten Entscheidern wird bei DIN über den Dächern Berlins ein Tag lang referiert, diskutiert, gestritten, Ideen entwickelt und gelegentlich auch mal Ziele vereinbart. Die KITS-Konferenz dient dabei nicht nur dem theoretischen Austausch und Netzwerken, sondern entfaltete bereits direkte Wirkung in Verbands-, Bundes- und Europapolitik.

Namensgeber und Gastgeber der Veranstaltung ist die KITS, die Koordinierungsstelle IT-Sicherheit im DIN. Ihr Wunsch war es, ein offenes strategiepolitisches Forum zu entwickeln, zu welchem die Teilnehmer sich als Gäste eingeladen fühlen dürfen – auch um eine besondere und produktive Zusammenstellung der Teilnehmerschaft zu erreichen. HSCPA setzt dies als Veranstalter um.

Die Realisierung eines solch offenen Forums ermöglichen die Partner, Unterstützer und Förderer – vielen Dank!

  • max. 200 ausgewählte Gäste
  • Get-together über den Dächern Berlins
  • stringenter Konferenzaufbau
  • offene Diskussionen

Kontaktieren Sie uns:

BISHERIGE PARTNER, UNTERSTÜTZER UND FÖRDERER: